23.06.2014

Sommerpause

Wieder einmal bin ich im hinfort im Urlaub, d.h. bis Anfang August wird hier nichts passieren während ich auf Erkundungstour durch Südkorea und Nordjapan sein werde.

Wer auf dem neusten Stand bleiben will, findet hier eine Auswahl an Internetseiten, die ich regelmäßig besuche:
sowie:

NZZ über die ISIS im Irak

Kurz: Raqqa ähnelt mittlerweile einer Mischung aus Disneyland und Dantes Höllenkreisen und spiegelt so das Islamverständnis des Isis akkurat wider. Dieses legitimiert unvorstellbare Grausamkeiten, doch nur gegenüber denen, die als «Gefahr» wahrgenommen werden.

10.06.2014

Lesehinweis: Als Rettungsassistent in Riad


Ein Jahr lang arbeitete Stefan Bauer als Rettungsassistent für den Roten Halbmond in Saudi-Arabien. Viele der Geschichten, die der Deutsche über diese Zeit erzählt, sind kaum zu ertragen - und bieten einen seltenen Einblick in eine abgeschottete Gesellschaft.

06.06.2014

Und schon wieder: US-Amerikaner in nordkoreanischer Haft

Ok, langsam häufen sich die Fälle von Inhaftierungen US-Amerikanern in Nordkorea. Nun wurde erneut ein US-Amerikaner namens Jeffrey Edward Fowle inhaftiert. Bei der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur heißt es: 
American citizen Jeffrey Edward Fowle entered the DPRK as a tourist on April 29 and acted in violation of the DPRK law, contrary to the purpose of tourism during his stay. A relevant organ of the DPRK detained him and is investigating him.

Fowle habe angeblich gegen die Einreisebestimmungen Nordkoreas verstoßen. Die japanische Nachrichtenagentur Kyodo News Agency berichtet Fowle sei Mitte Mai inhaftiert wurden als er Nordkorea verlassen wollte und eine Bibel in seinem Hotelzimmer zurückließ. 

Zwei weitere US-Amerikaner neben Fowle befinden sich derzeit in nordkoreanischer Haft: Seit November 2012 befindet sich Kenneth Bae in nordkoreanischer Geiselhaft. Er wurde zu 15 Jahre Arbeitslager verurteilt. Seit 10. April 2014 befindet sich Matthew Todd Miller in nordkoreanischer Geiselhaft. Er habe angeblich sein Visa bei der Einreise zerissen und Asyl beantragt. Im Oktoboer 2013 wurde ein weiterer US-Amerikaner bei einem Tourismustrip inhaftiert. Merrill E. Newman wurde nach einem Monat wieder freigelassen.

05.06.2014

Sunrise Over Tiananmen Square


Shui-Bo Wang's feature documentary is a visual autobiography of an artist who grew up in China during the historic upheavals of the ‘60s, '70s and '80s. A rich collage of original artwork and family and archival photos presents a personal perspective on the turbulent Cultural Revolution and the years that followed. For Shui-Bo Wang and others of his generation, Tiananmen Square was the central symbol of the new China – a society to be based on equality and cooperation. This animated documentary artfully traces Shui-Bo's roots and his own life journey as he struggles to sort through ideology and arrive at truth.

21.05.2014

Vice - Saving South Sudan

Achtung! Enthält äußerst verstörende Bilder!





Internationale Beziehungen in fünf Minuten

A wise friend of mine likes to say that most of international politics can be summed up in three words: fear, greed, and stupidity.We've already covered the first two (anarchy and the balance of power are about fear, and free trade is about the benevolent effects of greed). But the third one -- stupidity -- is equally important: you can't really understand international politics and foreign policy without recognizing that national leaders (and sometimes whole countries) frequently misunderstand each other and often do remarkably stupid things. [...] You won't remember all these details five years from now, but keep this lesson firmly in mind: the people in charge usually don't know what they are doing.