12.01.2017

Videoklicks: Late-Night-Show Hosts und Komiker haben ihren Spaß mit Trump






Gespräch zwischen CNNs Cooper und Trumps Beraterin Conway

Ich bin immer noch in einer leichten Schockstarre über den kommenden US-Präsidenten Donald Trump (auch nach seiner gestrigen Pressekonferenz). Hier jedenfalls ein nettes Gespräch zwischen Anderson Cooper von CNN und Kellyanne Conway, die Wahlkampfmanagerin und baldige Beraterin von Donald Trump. In dem Interview geht es um die Rolle CNNs in der Veröffentlichung der Tatsache, dass Russland angeblich über Material verfüge, mit welchen sie Donald Trump erpressen könnten. Buzzfeed veröffentlicht daraufhin wenig später ein Geheimdienst-Dossier mit Informationen um was für Material es sich angeblich handele. Buzzfeed veröffentlichte als den Inhalt des Dossiers (bzw. das Dossier selbst), während CNN nur darüber berichtete, dass es ein Dossier gebe.


Die Stellungnahme von CNN gibt es hier. Den Buzzfeed-Artikel verlinke ich hier mal nicht.

Siehe auch: Vox - Trump's assault on CNN and BuzzFeed, explained (besonders der Teil folgend "The NBC/CNN dispute shows why raw documents can be confusing" ist lesenswert)

Videoklick: Donald Trumps Twitterverhalten

Leseklick: Warum Bio-Produkte eigentlich doof sind



Passend dazu auch:

Videoklick: Ausländerfeindliche Fakenews